Artikel

Zum Öffnen der Artikel bitte auf deren Titel (blau) klicken.

Allgemeines

Freud lebt! (Welt am Sonntag): "Lange sah es so aus, als müsse man die Psychoanalyse bald zu Grabe tragen. Sie hatte ein angestaubtes Image, an Belegen für ihre Heilkraft mangelte es. Neue Studien zeigen aber: Sie wirkt sehr wohl – und zwar viel nachhaltiger als alle anderen Therapien."
Warum die Psychoanalyse ein Comeback feiert (Welt): "Die Hinweise mehren sich, [...] dass die Patienten von Psychoanalysen vor allem auf lange Sicht einen größeren Vorteil haben: Ihnen geht es oft nach dem Ende der Behandlung immer besser, während der Effekt der Verhaltenstherapie direkt am Ende der Behandlung am stärksten ist und dann wieder absinkt. Das lasse sich unter anderem an der Rückfallrate, der Anzahl der stationären Aufenthalte oder der Krankentage der Patienten zeigen. [...] Je mehr eine Therapie psychoanalytische Techniken einsetzte, desto besser ging es den Patienten noch drei Jahre nach der Behandlung. Es war also vor allem die Art der Therapie, nicht nur die Länge, die zählte. Erinnern, wiederholen, durcharbeiten, das scheint tatsächlich zu funktionieren."
Therapy wars: the revenge of Freud (The Guardian): "Cheap and effective, CBT became the dominant form of therapy, consigning Freud to psychology’s dingy basement. But new studies have cast doubt on its supremacy – and shown dramatic results for psychoanalysis. Is it time to get back on the couch?"